Aufmerksamkeit / Neurofeedback

 

Aufmerksamkeitsprobleme sind eine gravierende Beeinträchtigung im Lernprozess. Die Schüler/innen bekommen oft wesentliche Unterrichtsinhalte nicht mit, vergessen Gelerntes schneller und brauchen viel länger bei den Hausaufgaben.

Dabei gibt es einen fließenden Übergang von Schüler/innen, die leichtere Konzentrationsprobleme haben bis hin zur klinischen Aufmerksamkeitsstörung (ADHS). Das KinderBildungsZentrum kibiz bietet Schüler/innen mit Aufmerksamkeitsproblemen Unterstützung auf zwei Ebenen an:

  • Lernförderung: hier lernen Schüler/innen entlang schulischer Themen Techniken, wie sie im Lernprozess ihre Aufmerksamkeit besser steuern können. Schritt für Schritt lernen sie, ablenkende Reize auszublenden, ihre Hausaufgaben systematischer zu bearbeiten und Kontrolltechniken einzusetzen. Durch die Nähe zu schulischen Anforderungen gelingt es Schüler/innen dann zunehmend, diese Techniken im Schulalltag einzusetzen.
  • Neurofeedback: dies setzt genau dort an, wo die Aufmerksamkeit ursprünglich entsteht und gesteuert wird - im Gehirn. Dabei werden über eine Ableitung Gehirnfrequenzen trainiert, die für eine gute Aufmerksamkeitsleistung wichtig sind. Das Neurofeedback eignet sich zum einen für Kinder, die unter ADHS leiden. Zum anderen kann es auch Kinder gezielt unterstützen, denen es - ohne dass eine Erkrankung vorliegt - schwer fällt, sich in der Schule oder bei den Hausaufgaben zu konzentrieren. weitere Informationen...