Workshops für Eltern

Wie unterstütze ich mein Kind am besten beim Lernen?

Die Workshopreihe ist ein besonderes Angebot für Eltern, die ihre Kinder in alltäglichen Lernsituationen wie den Hausaufgaben besser unterstützen möchten. Anhand vieler praktischer Übungen geben die Kolleginnen aus dem kibiz Eltern Tipps, wie sie ihren Kindern bei speziellen Themen helfen können. Veranstaltungsort aller Workshops ist das KinderBildungsZentrum kibiz, Mendener Str. 139, 58636 Iserlohn. Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine Anmeldung unter 02371 / 788 345 erforderlich. Für alle Workshops wird eine Material-/Schutzgebühr von 10 € erhoben.

 

Aktuelle Termine der Workshops für Eltern (hier als pdf):

 

1. Rechtschreibung I: Laute hören und schreiben

Fehlende Buchstaben wie in ‚Rgenbogn‘ oder Probleme in der Lauterkennung wie in ‚Priefmarke‘ und ‚knagt‘ sind besonders bei Kindern in den ersten Schuljahren zu beobachten. In dem Workshop lernen Eltern Strategien kennen, wie sie ihre Kinder bei der Wortdurchgliederung lautgetreuer Wörter unterstützen können. Für Kinder ab der 1. Klasse.

Termin:          Montag, den 01. Februar 2016
Uhrzeit:         18:00 - 20:00 Uhr
Referentin:    Anne Schulze Roberg

 

2. Rechtschreibung II: Rechtschreibstrategien

‚Fiele Rechtschreipfeler in Aufsetzen‘ – wenn Kinder ab der 3. Klasse noch viele Wörter so schreiben wie sie es hören, kann es vor allem in frei formulierten Texten zu einer starken Fehlerhäufung kommen. In dem Workshop lernen Eltern praktische Übungen zu den orthografischen Rechtschreibstrategien und deren Automatisierung im Schreibprozess.

Termin:          Montag, den 08. Februar 2016
Uhrzeit:         18:00 - 20:00 Uhr
Referentin:    Anne Schulze Roberg

 

3. Leseflüssigkeit

Stockendes Lesen und ein geringes Leseverständnis sind die zentralen Probleme von Kindern mit Leseschwierigkeiten, nachdem sie die erste Lesekompetenz entwickelt haben. In dem Workshop werden Eltern Übungen gezeigt, mit denen sie die Entwicklung der Leseflüssigkeit ihrer Kinder vor allem in der 2. und 3. Klasse unterstützen können.

Termin:          Montag, den 15. Februar 2016
Uhrzeit:         18:00 - 20:00 Uhr
Referentin:    Anne Schulze Roberg

 

4. LRS und Englisch

Die besondere Herausforderung für Schüler und Schülerinnen in Englisch liegt vor allem in der geringen Lauttreue der englischen Sprache. Der Workshop zeigt Eltern spezielle Übungen zum Vokabellernen und zur Einprägung von Lautverbindungen und Satzmustern bei besonderen Schwierigkeiten in Englisch in der 5. und 6. Klasse.

Termin:          Mittwoch, den 17. Februar 2016
Uhrzeit:         18:00 - 20:00 Uhr
Referentin:    Christina Gieseler

 

5. Mathematik: Rechnen bis 20 und bis 100

Zählendes Rechnen zu überwinden und eine Zahlraumvorstellung zu entwickeln ist eine wichtige Voraussetzung, damit Kinder auch mit höheren Zahlen im Kopf rechnen können. In dem Workshop lernen Eltern Übungen kennen, mit denen die Loslösung von zählenden Rechnen unterstützt werden kann.

Termin:          Freitag, den 26. Februar 2016
Uhrzeit:         18:00 - 20:00 Uhr
Referentin:    Julia Schatter